"Weg der Ziegelbarone - Radfahren südlich von Wien"

Pełny ekran
Profil wysokości

23,97 km Długość

Dane trasy
  • Stopień trudności: niski
  • Trasa: 23,97 km
  • Podejście: 31 Hm
  • Zejście: 31 Hm
  • Czas trwania: 1:41 h
  • Najniższy punkt: 165 m
  • Najwyższy punkt: 196 m
Właściwości
  • Trasa okrężna
  • Odpowiednie dla rodzin z dziećmi
  • Kultura / Historia

Szczegóły dla: "Weg der Ziegelbarone - Radfahren südlich von Wien"

Skrócony opis

Auf dem „Weg der Ziegelbarone“ öffnen sich Radfahrern spannende Einblicke in die Historie der Region südlich von Wien.

Opis

Der „Weg der Ziegelbarone“ ist eine 20 km lange, abwechslungsreiche und einfach zu befahrende Radroute. Start ist direkt auf dem Thermenradweg beim Schloss Vösendorf, wo man Richtung Süden über eine neue Radverbindung nach Hennersdorf gelangt, vorbei an den Wienerberger Österreich, dem neuen Bahnhof, an der ältesten Kirche der Region, zum Petersbach. Ein Wildgehege und ein attraktiver Kulturpfad runden die erste Etappe ab.

 

Nächste Station ist das „AG34-HAUS“ in Leopoldsdorf. In dem ehemaligen Ziegelarbeiter- wohnhaus wird von 26.4. bis 10.11. an Wochenenden die Ausstellung "Leopoldsdorf und die Wienerberger-Geschichte(n) der Ziegelbarone und Ziegelböhm" eingerichtet. Installationen beim AG34-HAUS und bei der ehemaligen Leopoldsdorfer Kanal-Trasse erinnern an den Wiener Neustädter Kanal. Weitere Besonderheiten finden sich in Achau bei den sogenannten Kaiserablässen, einem imposanten Wasserbauwerk am Zusammenfluss von Schwechat, Triesting, Mödlingbach und Krottenbach – hier fließt heute das Wasser des Wiener Neustädter Kanals.

 

In Biedermannsdorf erreicht man das Ende des wasserführenden Kanals, an einem Wasserfall, wo sich ein schöner Platz zum Rasten anbietet. Entlang der Aspangbahn fährt man weiter nach Laxenburg. Das Ortszentrum und vor allem der Schlosspark mit seiner romantischen Teichlandschaft und der historischen Franzensburg lohnen einen Besuch. Zurück auf dem Thermenradweg radelt man über Biedermannsdorf nach Vösendorf, zurück nach Wien oder Richtung Süden, weiter am Thermenradweg, entlang dem Wiener Neustädter Kanal.

Punkt początkowy trasy

Schloss Vösendorf auf dem Thermenradweg Eurovelo9

Punkt docelowy trasy

über Biedermannsdorf zurück nach Vösendorf auf den Thermenradweg Eurovelo9

Opis drogi "Weg der Ziegelbarone - Radfahren südlich von Wien"

Der „Weg der Ziegelbarone“ ist eine 20 km lange, abwechslungsreiche und einfach zu befahrende Radroute. 

Dalsze informacje / linki

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 08.07.2020

Więcej wycieczek po punkcie początkowym