Ausflugsradrouten

Carnuntum-Schloss Hof-Bratislava Tour

Pełny ekran

Profil wysokości

50,25 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: niski
  • Trasa: 50,25 km
  • Podejście: 122 Hm
  • Zejście: 128 Hm
  • Czas trwania: 3:30 h
  • Najniższy punkt: 134 m
  • Najwyższy punkt: 176 m

Właściwości

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Szczegóły dla: Carnuntum-Schloss Hof-Bratislava Tour

Skrócony opis

In Hainburg an der Donau bei der Schiffsanlegestelle starten wir die Radtour " Carnuntum - Schloss Hof - Bratislava Tour". Die Tour ist in beide Richtungen befahrbar und beschildert.

Erlebnispunkte: Kulturfabrik Hainburg, Mittelalterstadt Hainburg, Schloss Niederweiden, Schloss Hof, Burg Devin, Altstadt und Burg Bratislava

Punkt początkowy trasy

Hainburg an der Donau, Schiffsanlegestelle (Hainburg/D., Schiffsanlegestelle)

Punkt docelowy trasy

Hainburg an der Donau, Schiffsanlegestelle

Opis drogi

Hainburg → Bad Deutsch-Altenburg → Engelhartstetten → Schloss Hof → Hainburg
(→ Wolfsthal → Bratislava → Devin)

Ausgangspunkt der Tour ist die Mittelalterstadt Hainburg. Von der Schiffsanlegestelle Hainburg radeln wir flussaufwärts entlang der Donau, vorbei an der Kulturfabrik, nach Bad Deutsch-Altenburg. Wer Lust und Laune hat, kann entlang der Donau Stopps einlegen und Sinnsprüche von Marc Aurel lesen.

 

Über die imposante Donaubrücke geht es ans andere Ufer der Donau. Von Bad Deutsch-Altenburg bis nach Stopfenreuth fahren wir ein kleines Stück durch den einzigartigen Nationalpark Donau-Auen. Für Naturinteressierte lohnt sich ein Abstecher zum Forsthaus Stopfenreuth und seinem Aueninfozentrum. An heißen Tagen lässt es sich hier herrlich in der Donau baden.

 

Von Stopfenreuth aus führt die Tour durch Felder und Wiesen des Marchfeldes weiter nach Engelhartstetten. Dort können wir Schloss Niederweiden und Schloss Hof besichtigen, die größte Schlossanlage Österreichs auf dem Lande, die sich über mehr als 50 Hektar erstreckt. In Schloß Hof bietet sich eine Besichtigung des Schloßes und des barocken Gartens an mit traumhafter Kulisse für Zeitreisende und einem Blick zur March und in die Slowakei nach Bratislava.

Anschließend radeln wir zurück nach Stopfenreuth und über Bad Deutsch Altenburg nach Hainburg.

Die Tour kann bei Schloß Hof (österreichische Seite) und nördlich Devin (slowakische Seite) direkt über die Radbrücke über die March als Runde befahren werden.

Dojazd

Auto: A4 Abfahrt Fischamend

Parkowanie

Hainburg an der Donau – Schiffsanlegestelle, Schlosshof, Wolfsthal – Bahnhof, Bratislava, Devin 

Hainburg an der Donau – Schiffsanlegestelle und Bahnhof

Zug:
Ab Wien Mitte (S7) nach Hainburg oder Wolfsthal und retour; ÖBB, Tel +43(0)5 17 17

Schiff:
Strecke Wien – Hainburg; „Donau Touristik Linz“, Tel +43(0)732 20 80-15

Twin City Liner:
Wien - Bratislava „Central Danube Region Marketing & Development GmbH”; Tel +43(0)1 727 10–301

Vienna-Cityliner :
Wien – Bratisava; „LOD”, www.viennaticket.info, Tel +43(0)1 21 44 411

www.nextbike.at, www.anachb.at

Dalsze informacje / linki

Fahrradfreundliche Betriebe finden Sie auf www.carnuntum-marchfeld.com