Szlak turystyczny

Mostheurigen Weg (Warth-Kirchau)

Pełny ekran

Profil wysokości

8,20 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: średni
  • Trasa: 8,20 km
  • Podejście: 312 Hm
  • Zejście: 312 Hm
  • Czas trwania: 2:39 h
  • Najniższy punkt: 436 m
  • Najwyższy punkt: 689 m

Właściwości

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Szczegóły dla: Mostheurigen Weg (Warth-Kirchau)

Skrócony opis

Die Wanderung startet in Kirchau. Sie führt über Molfritz, Zierhof, Maierhöfen und Wieden wieder zurück nach Kirchau. Drei Mostheurige liegen auf der Strecke.

Punkt początkowy trasy

Kirchau Kirchenplatz

Punkt docelowy trasy

Kirchau Kirchenplatz

Opis drogi

vom Kirchenplatz über die Ortsstraße Richtung Haßbach, nach der ersten Kreuzung in Richtung Maierhöfen, nach 100 Meter über Wald und Felder nach der roten Markierung in die Rotte Kleineben, durch den Wald zur Ruine Stubenberg, neben einem Bächlein begauf in den Ort Molfritz, der örtliche Mostheurige lädt zur Rast, ein Biobauer verkauft u.a. Honig, wir kehren um, passieren eine Feuchtwisen, es geht bergab über einen Feldweg gelangen wir in den Wald, queren ein Bächlein, bergauf geht es in die Rotte Zierhof, wo wider ein Mostheuriger mehrmals pro Jahr geöffnet hat, vorbei am Feuerwehrhaus von Kirchau nach Maierhöfen, rund 300 Meter folgen wir der Asphaltstraße, biegen links ab und folgen der Markierung, über eine Wiese erreichen wir den Lindenhof, dort gibt es zweimal pro Jahr ein Hoffest mit Mostheurigen, durch den Wald gelangen wir hinunter nach Kirchau, sehenswerte Kirche, alte Volksschule dienst als Treffpunkt für die Bevölkerung.

Dojazd

A2 Südautobahn Abfahrt Seebenstein oder Grimmenstein, B54 bis Warth, LH143 von Warth bis Kirchau

von Neunkirchen über LH143 über Haßbach nach Kirchau

Parkowanie

in unmittelbarer Nähe

mit Bahn bis Bahnhof Scheiblingkirchen-Warth, weiter mit Bus nach Kirchau (nur an Schultagen)

mit Bus nach Warth Marktplatz, weiter mit Bus nach Kirchau (nur an Schultagen)

Mehr Infos unter: www.vor.at

Autor poleca

vorher erkundigen, ob Mostheurige geöffnet haben