Szlak turystyczny

Regionale Route (WAB) Puchberg - Muggendorf

Pełny ekran

Profil wysokości

22,35 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: średni
  • Trasa: 22,35 km
  • Podejście: 960 Hm
  • Zejście: 1.063 Hm
  • Czas trwania: 8:00 h
  • Najniższy punkt: 448 m
  • Najwyższy punkt: 1.023 m

Właściwości

  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit

Szczegóły dla: Regionale Route (WAB) Puchberg - Muggendorf

Skrócony opis

Die Regionale Route Q führt zu den romantischen Myrafällen. Die Regionalen Routen sind Teil des Wegenetzes am Wiener Alpenbogen (WAB). Wanderungen entlang dieser Routen führen Sie zu einmaligen Ausblicken, und auch Einblicken. Die Regionalen Routen sind an den Weg am Wiener Alpenbogen angebunden. So entstehen Rundwanderungen in Verbindung mit dem Weitwanderweg.  

Opis

Diese Tour durch die Gutensteiner Alpen führt durch die Faszination eines wundervollen Meeres aus Waldbergen, durchsetzt mit kleinen zivilisatorischen Oasen und unerwarteten grandiosen Blicken. Von Puchberg auf das Öhlerschutzhaus befindet man sich auf den Spuren alter Pilgerwege. Am Abschnitt von Gutenstein nach Muggendorf taucht man in das Thema des Piestingtales ein, das Biedermeierzeitalter, das sich in der Landschaft vor allem durch fast komponiert wirkende Szenerien im lichten Laub-Mischwald ausdrückt.

Punkt początkowy trasy

Parklpatz der Schneebergbahn in Puchberg am Schneeberg

Punkt docelowy trasy

Parkplatz Myrafälle

Opis drogi

Wir starten beim Bahnhof in Puchberg am Schneeberg und folgen der gelben Beschilderung mit dem grünen Wiener Alpen-Logo. Wir biegen links ab in die Sierningstraße. Nach ca. 2,5 Kilometern zweigen wir rechts ab auf den Öhlerweg und folgen dem Rot markierten Wanderweg. Weiter geht es dann entlang der blauen markirung Richtung Öhlerschutzhaus. Hier erreichen wir den höchsten Punkt dieser Wanderung bei 1.023 Metern. Wir folgen dem Wanderweg für 3 Kilometer bergab und biegen dann links auf die Straße. Wir folgen der Beschilderung und zweigen nach ca. 1,5 Metern links ab und gehen die Straße entalng. Nach gut einem Kilometer biegen wir links ab auf den Weg. Wir folgen dem Wanderweg und erreich die Wallfahrtskirche Maria Hilfberg. Wir gehen weiter und kommen nach Gutenstein. Wir gehen die Hauptstraße entlang und biegen dann links ab. Wir folgen ca. 4 Kilometer dem Wegverlauf und biegen dann rechts ab. Bald erreichen wir Muggendorf. Wie biegen links auf die Hauptstraße und folgen dieser bis zum Ende der Regionalen Route. Das Ziel befindet sich beim Parkplatz der Myrafälle. Von hier aus kann man die Wanderung über die Etappe 17 des Weges am Wiener Alpenbogen bis zum Schutzhaus Waxeneck weiterführen.

Dojazd

Fahren Sie von Wien kommend die A2 entlang bis zur Ausfahrt Wr. Neustadt West. Nehmen Sie die B26 bis nach Puchberg am Schneeberg.

Fahren Sie von Graz kommen die A2 und die S6 entlang bis zur Ausfahrt Neunkrichen. Folgen Sie der B26 bis Puchberg am Schneeberg.

Parkowanie

Parkplätze beim Bahnhof Puchberg am Schneeberg vorhanden.

Fahren Sie mit dem Zug über Wiener Neustadt zum Bahnhof Puchberg am Schneeberg.

Nähere Informationen finden Sie unter www.öbb.at

Dalsze informacje / linki

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg, www.puchberg.at, +43 / 2636 / 2256

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK 012 und 5012

Autor poleca

Kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in Puchberg. Beispielsweise in den Wanderbetrieben Hotel Restaurant Forellenhof, in der Pension Bruckerhof in Genießerzimmern vom Hotel Schneeberghof oder im Wellness Kneipp-Kurhotel Wanzenböck.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!