Szlak turystyczny

Regionale Route (WAB) Schloss Gloggnitz - Prigglitz - Payerbach

Pełny ekran

Profil wysokości

14,10 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: średni
  • Trasa: 14,10 km
  • Podejście: 960 Hm
  • Zejście: 956 Hm
  • Czas trwania: 6:00 h
  • Najniższy punkt: 439 m
  • Najwyższy punkt: 1.322 m

Właściwości

  • aussichtsreich
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit

Szczegóły dla: Regionale Route (WAB) Schloss Gloggnitz - Prigglitz - Payerbach

Skrócony opis

Die Regionale Route K führt von Gloggnitz nach Payerbach und eröffnet besondere Ausblicke. Die Regionalen Routen sind Teil des Wegenetzes am Wiener Alpenbogen (WAB). Wanderungen entlang dieser Routen führen Sie zu einmaligen Ausblicken, und auch Einblicken. Die Regionalen Routen sind an den Weg am Wiener Alpenbogen angebunden. So entstehen Rundwanderungen in Verbindung mit dem Weitwanderweg.  

Opis

Vom Schloss durch die geschichtsträchtige Stadt Gloggnitz, die ihre erste Blüte in der Zeit der frühen Industrialisierung erlebte, führt die Strecke auf Waldwegen über den Silbersberg (herrlicher Blick zurück auf Gloggnitz) nach Prigglitz. Kurz vor Prigglitz bietet sich ein toller Blicküber die wundervolle Kulturlandschaft von Prigglitz bis zur Hohen Wand und zur Burg Seebenstein. In Prigglitz lädt die Pfarrkirche zu interassenten einblicken ein. Beim Aufstieg Richtung Gahns zur Waldburgangerhütte bietet sich ein wundervoller Blick  auf den Sonnwendstein und die Wallfahrtskirche Maria Schutz. Der vierte, unerwartet spektakuläre Ausbklick findet sich dann am Abstieg Richtung Payerbach auf der Juliäumsaussicht.

Punkt początkowy trasy

Schloss Gloggnitz

Punkt docelowy trasy

Bahnhof Payerbach

Opis drogi

Die Wanderung startet beim Schloss Gloggnitz. Wir folgen der gelben Beschilderung mit dem grünen Wiener Alpen-Logo. Wir gehen die Hauptstraße entlang durch den Ort, überqueren die Bahngleise und biegen rechts ab auf die Untere Silbersbergstraße. Nach ungefähr 500 Metern biegen wir links ab auf den Wanderweg. Der Austieg beginnt. Nach ca. 2 Kilometern biegen wir rechts ab auf den asphaltierten Weg und biegen später rechts ab. Wir kommen beim Gasthof Seelhofer vorbei. Nach der Rechtskurve biegen wir links ab auf den Weg. Wir folgen dem Pfad und der Beschilderung. Nach gut 4 Kilometern kommen wir zur Waldburganger Hütte. Es geht bergab. Nach ca. einem halben Kilometer erreichen wir die Jubiläumswarte, welche eine spektakuläre Aussicht bietet. Nach ca. 2,5 Kilometern kommen wir nach Payerbach und erreichen den Endpunkt der Regionalen Route beim Bahnhof.

Dojazd

Von Wien und Graz kommend die A2 entlangfahren bis zur Ausfahrt Gloggnitz. Der B27 folgen und links auf die Eichbergstraße abbiegen.

Parkowanie

Parkplätze beim Schloss Gloggnitz vorhanden.

Fahren Sie mit dem Zug über Wiener Neustadt zum Bahnhof Gloggnitz.

Nähere Informationen finden Sie unter www.öbb.at

Dalsze informacje / linki

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusinformation Reichenau an der Rax, www.reichenau.at, +43 / 2666 / 52206 25

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK 022

Autor poleca

 Kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in einem Genießerzimmer des Wanderbetriebes Hotel Payerbacherhof.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!