Szlak turystyczny

Rosenburg-Rundweg

Pełny ekran

Profil wysokości

6,42 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: średni
  • Trasa: 6,42 km
  • Podejście: 220 Hm
  • Zejście: 219 Hm
  • Czas trwania: 2:00 h
  • Najniższy punkt: 252 m
  • Najwyższy punkt: 404 m

Właściwości

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Szczegóły dla: Rosenburg-Rundweg

Skrócony opis

Hoch auf einem mächtigen Felsen über dem Kamptal, von weitem sichtbar, thront das Renaissanceschloss Rosenburg. Eine beeindruckende Schlossanlage, ein Refugium mit ganz außergewöhnlicher Atmosphäre. Mit mehr als 65.000 Besuchern im Jahr zählt die Rosenburg zu einer der bestbesuchten Attraktionen Niederösterreichs.

Opis

Der weit über die Grenzen des Landes bekannte Sommerfrischeort Rosenburg mit seinen dutzenden Gründerzeitvillen liegt im Tal des Kamps, überragt vom gleichnamigen Schloss. Die ursprüngliche Burg aus dem 12. Jahrhundert war Teil der babenbergischen Befestigungskette, in der Renaissance bekam sie ihr endgültiges, bis heute bewahrte Antlitz mit dem größten Turnierhof Mitteleuropas. Zu sehen gibt es Armbrust, Ritterrüstung, Schießgewehr, Kanonen, … und im Sommer Shakespeare-Festspiele. Besonders spektakulär sind die Greifvogelvorführungen der Falkner. Im angrenzenden Wald wurde für die jüngere Generation ein Hochseil-Klettergarten angelegt. Die barocke Wallfahrtskirche Maria Dreieichen mit dem berühmten Kuppelgemälde von Paul Troger zählt zu den schönsten von Österreich. Die Basilika ist jedes Jahr Ziel tausender Wallfahrer.

Punkt początkowy trasy

Bahnhof Rosenburg

Opis drogi

Vom Bahnhof Rosenburg gehst du Richtung Kamp, überquerst diesen und wanderst ca. 500 m bergauf – an der Graselhöhe vorbei - zur Rosenburg, wo du bei Bedarf im Schlossgasthof kurz Halt machen kannst. Von dort gehst du auf dem Weitwanderweg Nr. 620 weiter Richtung Etzmannsdorf, wo du links Richtung Stallegg einbiegst. In Etzmannsdorf bietet dir das Gashaus Nussbaum die Chance auf Erfrischung. Weiter gehst du einen schönen Waldweg Richtung Stallegg hinab. Dabei begleitet dich ein kleiner Bach, der für gute Stimmung sorgt. In Stallegg angekommen, gehst du am rechten Kampufer nach Rosenburg retour, wo dich der Landgasthof Mann bereits erwartet.

Dojazd

Wien – Stockerau – Maissau – Mold – Rosenburg
Linz – Freistadt – Karlstift – Zwettl – Rastenfeld – Altenburg - Rosenburg

Dalsze informacje / linki

Gemeinde Rosenburg-Mold
3573 Rosenburg 25
T 02982/29 17, F DW 4
gemeinde@rosenburg-mold.at
www.rosenburg-mold.at

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
Gebührenfrei im Inland:
(T) +43(0)800/300 350
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Autor poleca

Sehenswürdigkeiten:
Renaissanceschloss Rosenburg
Hochseil-Klettergarten
Kanufahrt am Kamp
Elisabethkapelle in Rosenburg