Szlak turystyczny

Rundwandertipp am Wiener Alpenbogen um Puchberg

Pełny ekran

Profil wysokości

22,30 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: średni
  • Trasa: 22,30 km
  • Podejście: 895 Hm
  • Zejście: 895 Hm
  • Czas trwania: 7:00 h
  • Najniższy punkt: 575 m
  • Najwyższy punkt: 1.247 m

Właściwości

  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Bergbahnauf-/-abstieg

Szczegóły dla: Rundwandertipp am Wiener Alpenbogen um Puchberg

Skrócony opis

Anspruchsvolle Tagestour entlang des Weges am Wiener Alpenbogen und seinen Regionalen Routen. Die Tour führt von Puchberg am Schneeberg zum Fuße des Schneebergs, zum Öhler und wieder retour.

Opis

Die Tagestour startet in Puchberg am Schneeberg. Der Ort ist per Bahn erreichbar. Es empfiehlt sich eine Anreise am Vortrag und eine Übernachtung vor Ort. Beispielsweise im zertifizierten Wanderbetieb Hotel Schneeberghof. Nach einem Wandererfrühstück geht es auf nach Losenheim. Hier kann die Strecke dank der Schneeberg-Sesselbahn etwas abgekürzt werden. Danach geht es in Richtung Öhler und wieder zurück nach Puchberg.

Punkt początkowy trasy

Bahnhof Puchberg am Schneeberg

Punkt docelowy trasy

Bahnhof Puchberg am Schneeberg

Opis drogi

Wir starten beim Bahnhof in Puchberg gehen Richtung  Norden. Wir befinden uns auf einer Regionalen Route des Weges am Wiener Alpenbogen und folgen daher der gelben Beschilderung mit dem grünen Wiener Alpen-Logo. Wir biegen rechts in den Paradiesweg ab. Wir gehen geradeaus den Wanderweg entlang und biegen nach etwa 2 Kilometern rechts ab. Wir folgen der Beschilderung. Wir kommen nach Losenheim. Bald erreichen wir die Talstation der Schneeberg-Sesselbahn. Wer möchte kann den Aufstieg mithilfe der Sesselbahn abkürzen. Oben angekommen erreichen wir die Edelweißhütte. Hier biete es sich an auf eine Stärkung einzukehren. Danach folgen wir der gelben Beschilderung mit dem blauen Wiener Alpen-Logo, da wir uns nun auf der 15. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen befinden. Wir gehen geradeaus und biegen nach etwa 2 Kilometern links ab. Dann nochmals links und kurz darauf rechts. Es geht weiter geradeaus. Bei den kommenden Weggabelungen halten wir uns erst rechts dann links. Wir folgen weiter dem Wanderweg und erreich das Öhler Schutzhaus. Hier bietee es sich wiederum an einzukehren (Achtung: Montag, Dienstag Ruhetag). Wir folgen nun wieder der gelben Beschilderung mit dem grünen Wiener Alpen-Logo und erreichen nach einiger Zeit wieder das Tal und befinden und wieder in Puchberg am Schneeberg.

 

Dojazd

Fahren Sie von Wien kommend die A2 entlang bis zur Ausfahrt Wr. Neustadt West. Nehmen Sie die B26 bis nach Puchberg am Schneeberg.

Fahren Sie von Graz kommen die A2 und die S6 entlang bis zur Ausfahrt Neunkrichen. Folgen Sie der B26 bis Puchberg am Schneeberg.

Parkowanie

Parkplätze beim Bahnhof Puchberg am Schneeberg vorhanden.

Fahren Sie mit dem Zug beispielsweise über Wiener Neustadt direkt nach Puchberg am Schneeberg.

Mehr Infos unter: www.oebb.at

Dalsze informacje / linki

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg, www.puchberg.at, +43 / 2636 / 2256

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Schneeberg-Sesselbahn, www.schneeberg-sesselbahn.at, +43 / 2742 / 36 099 099

Hotel Schneeberghof, www.schneeberghof.at

www.wieneralpen.at/wanderweg

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicher am Berg unterwegs

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag& Berndt WK 022

Autor poleca

Anreise am Vortag.

Übernachtung im zertifizierten Wanderbetrieb Hotel Schneeberghof.

Einkehrmöglichkeiten: Edelweißhütte (kein Ruhetag), Öhlerschutzhaus (Ruhetag Montag, Dienstag)