Szlak turystyczny

Wanderung zur Edelweißhütte (von Prein/Rax)

Pełny ekran

Profil wysokości

3,45 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: niski
  • Trasa: 3,45 km
  • Podejście: 382 Hm
  • Zejście: 10 Hm
  • Czas trwania: 1:30 h
  • Najniższy punkt: 705 m
  • Najwyższy punkt: 1.077 m

Właściwości

  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit

Szczegóły dla: Wanderung zur Edelweißhütte (von Prein/Rax)

Skrócony opis

Angenehme Wanderung von Prein an der Rax zur Edelweißhütte am Preiner Gscheid.

Opis

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Gasthof Oberer Eggl in Prein an der Rax. Der Startpunkt ist öffentlich erreichbar und eine viertel bis halbe Stunde Gehzeit von Ortszentrum Preins mit dem Wellness- und Seminarhotel Raxalpenhof entfernt. Über ein kurzes Stück Landstraße wandert man Richtung Griesleiten, dann geht es über ruhige Wanderweg durch bewaldetes Gebiet zum Preiner Gscheid. Begleitet wird man auf der Stecke vom Rettenbach und seinen Nebengewässern.

Auf der Edelweißhütte laden die Terasse oder der Gastgarten zum Entspannen im Freien ein. Stärken kann man sich mit Hausmannskost, saisionalen Spezialitäten, österreichischer und ungarischer Küche sowie hausgemachten Mehlspeisen. Wer will kann von hier aus noch weiter wandern, schließlich ist die Edelweißhütte nicht nur ein beliebter Bikertreff sondern auch ein Wanderknotenpunkt. Von hier aus kann man zum Beispiel aufs Habsburghaus wandern oder ins Mürzer Oberland zum Altenbergerhof, auch die beliebte Hüttenhüpfen-Wanderung kann man hier starten.

Punkt początkowy trasy

Gasthof Oberer Eggl (Prein/Rax)

Punkt docelowy trasy

Edelweißhütte am Preiner Gscheid

Opis drogi

Wir starten in westliche Richtung auf Prein und biegen rechts auf Griesleiten ab. Kurz darauf biegen wir wieder links ab und gehen geradeaus weiter auf den Wanderweg. Bei der Kreuzung nach den Kehren biegen wir rechts auf den Weg mit der Markierungsnummer 43. Etwa einen Kilometer lang folgen wir dem Wegverlauf, halten uns geradeaus und verlassen den Weg Nr. 43 wieder. Bei der Weggabelung biegen wir rechts ab und überqueren den Rettenbach. Der Weg führt uns geradeaus auf die Straße Prein. Hier nehmen wir rechts einen Abstecher auf einen Pfad und gelangen wiederum rechts zurück auf die Straße. Dieser folgen wir rechts und gelangen über den links-abzweigenden Pfad direkt zur Edelweißhütte.

Dojazd

Von Wien über die Südautobahn A2 auf S6 Semmeringsschnellstraße fahren und Ausfahrt Gloggnitz nehmen. B27 bis Reichenau an der Rax folgen, dort beim Kreisverkehr gerade aus fahren und danach links abbiegen auf Hirschwang an der Rax. Weiter auf Edlach, leicht links abbiegen auf Dörfl weiter auf L135. L135 bis nach Prein zum GH Oberer Eggl folgen.

 

Von Graz über die S35 oder A2 auf die S6 Semmeringsschnellstraße fahren und Ausfahrt Gloggnitz nehmen. B27 bis Reichenau an der Rax folgen, dort beim Kreisverkehr gerade aus fahren und danach links abbiegen auf Hirschwang an der Rax. Weiter auf Edlach, leicht links abbiegen auf Dörfl weiter auf L135.  L135 bis nach Prein zum GH Oberer Eggl folgen. (Variante 1)

Über die S35 auf die S6 Semmeringsschnellstraße fahren und Ausfahrt Mürzzuschlag-West nehmen. B23 folgen,  rechts abbiegen auf Hauptstraße, weiter auf Stojenstraße , weiter auf Preiner Gscheid Str., bis nach Prein zum GH Oberer Eggl. (Variante 2)

Parkowanie

Parkmöglichkeiten beim GH Oberer Eggl oder in Prein/Rax.

Mit dem Regionalzug Richtung Payerbach-Reichenau von Wien über Wiener Neustadt bis zur Endstation fahren. Ein Taxi zum Griesleitenhof nehmen oder Regionalbus 1748 (Richtung: Prein/Rax Gh Oberer Eggl) bis zur Haltestelle Gasthof Oberer Eggl fahren.

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Dalsze informacje / linki

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Weitere Sicherheitstipps für Ihre Wanderung finden Sie hier.

freytag&berndt WK022

Autor poleca

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt im Wellnes- Seminarhotel Raxalpenhof**** und lassen Sie sich verwöhnen.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!