Szlak turystyczny

WAB: Waxeneckhaus - Markt Piesting

Pełny ekran

Profil wysokości

18,01 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: wysoki
  • Trasa: 18,01 km
  • Podejście: 546 Hm
  • Zejście: 970 Hm
  • Czas trwania: 5:15 h
  • Najniższy punkt: 333 m
  • Najwyższy punkt: 964 m

Właściwości

  • Streckentour

Szczegóły dla: WAB: Waxeneckhaus - Markt Piesting

Skrócony opis

Die 18. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen (WAB) führt durch Wäler in unterschiedlichen Facetten. Nadelwald in den Höhenlagen, darunter stimmungsvoller Biedermeier-Mischwald und luftiger Kiefernwald am Übergang zum Wiener Wald. 

Opis

"Rauschende Wälder, schroffe Felsen, murmelnde Bäche und versteckte Wege", so wird gerne das Land um Gutenstein beschrieben. Die rauschenden Wälder begleiten uns hier fortwährend, vorbei an der Steinwandklamm und dem Türkenloch ist der Blick vom Hohen Mandling die Belohnung dieser Etappe. Weiter geht es abwärts zurück ins Piestingtal, wo die Biedermeierkultur zu Hause ist.
Um das Landschaftserlebnis zu intensivieren, lädt der Blickplatz Waxeneck zu einer Rast ein.

Punkt początkowy trasy

Schutzhaus Waxeneck

Punkt docelowy trasy

Markt Piesting, Parkplatz im Ortszentrum beim Infopavillon

Opis drogi

Wir starten beim Schutzhaus Waxeneck und folgen der gelben Beschilderung mit dem blauen Wiener Alpen-Logo. Auf der Terasse des Schutzhaus Waxeneck befindet sich der Blickplatz Waxeneck. Von hier eröffnet sich ein wundervoller Blick auf den Schneeberg. Wir folgen dem Wanderweg, der hier gleich mit dem Piestingtaler Rundwanderweg verläuft. Nach knapp einem Kilometer biegen wir rechts ab. Wir folgen dem ansteigenden Wanderweg. Nach ungefähr vier Kilometern erreich wir den höchsten Punkt dieser Etappe mit 964 Metern. Von nun an geht es großteils bergab. Wir folgen dem beschilderten Wanderweg und kommen nach ca. elf Kilometern nach Markt Piesting. Wir biegen rechts ab auf die Feldgasse. Nach ca. 100 Metern links in die Meitzgasse. Wir kommen zum Endpunkt der Etappe, dem Parkplatz im Ortszentrum beim Infopavillon. 

Dojazd

Von Wien auf der A2 kommend bei Ausfahrt Leobersdorf die Autobahn verlassen, weiter auf der B18 fahren, dann auf der Gutensteiner Straße und der Beschilderung nach Waxeneck folgen.


Von Graz auf der A2 kommend bei Ausfahrt Wöllersdorf die Autobahn verlassen und Richtung Wr. Neustadt Nord fahren. Weiter auf der Pottensteiner Straße und der Beschilderung nach Waxeneck folgen.

Parkowanie

Beim Schutzhaus Waxeneck sind Parkmöglichkeiten vorhanden.

Das Schutzhaus Waxeneck ist nicht direkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Es Wird empfohlen diese Etappe mit der vorhergehenden Etappe Pernitz - Waxeneckhaus zu verbinden.

Dazu fahren Sie mit dem Zug über Wiener Neustadt zum Bahnhof Pernitz-Muggendorf.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.öbb.at

Dalsze informacje / linki

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.
Marktgemeinde Pernitz, www.pernitz.at, +43 / 2632 / 72220
Marktgemeinde Markt Piesting, www.piesting.at, +43 / 2633 / 422 41

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK 012 und WK 5012

Autor poleca

Im Schutzhaus Waxeneck können Sie einkehren und übernachten.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!