Szlak turystyczny

Wanderung zur Simashütte (von Unterberg)

Pełny ekran

Profil wysokości

2,43 km Długość

Dane trasy

  • Stopień trudności: niski
  • Trasa: 2,43 km
  • Podejście: 199 Hm
  • Zejście: 49 Hm
  • Czas trwania: 1:00 h
  • Najniższy punkt: 825 m
  • Najwyższy punkt: 1.001 m

Właściwości

  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit

Szczegóły dla: Wanderung zur Simashütte (von Unterberg)

Skrócony opis

Gemütliche Wanderung von Unternberg bei St. Corona auf die Simashütte beim ehemaligen Sessellift.

Opis

Die Simashütte liegt auf 940 Metern Seehöhe direkt am Untersberg. Hier genießt man die sonnige Lage und den herrliche Blick ins Tal. Früher lag die Hütte direkt beim Sessellift, seit dessen Abbau wird sie aber nicht mehr durchgehend bewirtschaftet. Im Mai und August verwandelt sie sich je zehn Tage lang in einen Mostheurigen, im übrigen Jahr kann man sie für private und Firmenfeiern mit Gruppen ab 15 Personen nützten.  Zu Fuß ist die Hütte in etwa einer Stunde zu erreichen. Ausgangspunkt ist ein Ortsteil von St. Corona. In Unternberg findet man zahlreiche Einkehrmöglichkeiten zur Stärkung vor der Wanderung. Direkt beim Startpunkt befindet sich auch eine Bushaltestelle. Auch ein Start in St. Corona ist möglich, dabie geht man entweder zuerst entlang der Landstraße nach Unternberg oder man wählt einen der Wanderwege über den "Berg". Für Familien empfiehlt sich auch der Bella Weg, ein Erlebnisweg mit speziellen Stationen für Kinder.  

Punkt początkowy trasy

GH Fahrner Unternberg (St. Corona)

Punkt docelowy trasy

Simashütte

Opis drogi

Vom Ausgangspunkt beim Gasthof Fahrner gehen wir ein kurzes Stück Richtung St. Corona und biegen dann links auf die Unternberg-Straße. Diese führt uns vorbei am Bauernhof Dissauer zu einer Weggabelung, bei der wir links abbiegen. Der Weg verläuft zu einem Pfad dem wir bis zur Weggabelung folgen und links abbiegen. Nach etwa 300 Metern biegen wir wieder rechts ab. Kurz darauf gelangen wir zu einer T-Kreuzung bei der wir links auf den Weg biegen. Nun gehen wir bergab und folgen dem Pfad rechts zur Straße, die uns zur Simashütte führt.

Dojazd

Von Wien über die A2 Südautobahn fahren, Ausfahrt Edlitz nehmen. Richtung Aspang fahren.  Weiter auf Wechsel Straße/B54 nach Aspang. Im Kreisverkehr dritte Ausfahrt ( Gutenberggasse ) nehmen. Rechts abbiegen auf Bahnstraße. Leicht rechts abbiegen auf Mühlgasse, Mühlgasse verläuft leicht nach rechts und wird zu Sonneck. Weiter auf L137 bis nach Unternberg.

Von Graz über die A2 Südautobahn fahren, Ausfahrt Aspang nehmen. Richtung Aspang/Zöbern fahren. Links abbiegen auf L137 , dieser bis nach Aspang folgen. Rechts abbiegen auf Hauptplatz, gleich darauf wieder links abbiegen auf Gottsbergergasse. Links abbiegen auf Mühlgasse, Mühlgasse verläuft leicht nach rechts und wird zu Sonneck. Weiter auf L137 bis nach Unternberg.

Parkowanie

Parkmöglichkeiten beim Gasthof Fahrner.

Von Wr. Neustadt Hauptbahnhof den Regionalzug (Richtung Aspang-Markt) bis zur Endstation nehmen. Weiter mit dem  Regionalbus 1762 (Richtung Kirchberg Wechsel Hotel) . Bei der Haltestelle Unternberg Gasthof Fahrner aussteigen.

Nähere Informationen unter: www.vor.at oder www.oebb.at

Dalsze informacje / linki

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Weitere Sicherheitstipps für Ihre Wanderung finden Sie hier.

ffreytag&berndt WK422

Autor poleca

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in der Wechselregion, zum Beispiel im Ferienhaus Gruber-List oder im Ofnerhof in Unternberg!